Deutsche Bibliothek: Kampf den Herbstdepressionen

Viele Menschen klagen im Herbst über schlechte Laune. Meistens sind das nur kleine Verstimmungen, doch manchmal auch eine handfeste Herbstdepression. In der 7. Folge des Podcast „Drei Minuten für Ihre Gesundheit“ der Schwenninger BKK wird gezeigt, welche Ursachen der Herbst-Blues haben kann und es werden Tipps gegeben, wie man gut gelaunt über die dunklen Tage kommt.
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72769

Deutsche Bibliothek: T-Zell-Therapie

Ich habe eine weitere Lektion des Helmholtz.Podcast eingestellt. Es ist wieder ein Thema aus der Medizin. Im Helmholtz-Zentrum München arbeiten die Forscher mit einem speziellen Ansatz, der so genannten translationalen Forschung. Dabei sollen Erkenntnisse aus der biomedizinischen Grundlagenforschung möglichst rasch den Patienten zugute kommen. Ein Beispiel ist die T-Zell-Therapie, mit der Krebstumore bekämpft werden können.
Der Helmholtz.Podcast berichtet aus der Helmholtz-Wissenschaft. Die Helmholtz-Gemeinschaft ist die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Ihre Arbeit steht in der Tradition des großen Naturforschers Hermann von Helmholtz (1821-1894).
Die Sammlung ist geeignet für Fortgeschrittene.

Hier der Link zur Sammlung „Helmholtz.Podcast“:
http://www.lingq.com/learn/de/store/44475/

Zwei Beiträge sind momentan verfügbar. Weitere folgen demnächst!
Helmholtz 26, T-Zell-Therapie
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72737

Deutsche Bibliothek – Wie die Bibliothek von LingQ funktioniert

In der Sammlung „Aktiv mit LingQ“ berichtete ich über meine Erfahrungen und die daraus resultierenden Empfehlungen, wie man „Aktiv mit LingQ“ sein kann. Diese Artikel können nicht nur Deutschlernenden eine Hilfe sein, sondern sie sind vielleicht oder in erster Linie auch für Deutsche interessant, die sich gerne Anregungen holen möchten und zwar in deutscher Sprache.
Die neuen Folgen befassen sich mit der Bibliothek. Die Podcastfolgen und deren Text sind nun in der LingQ-Bibliothek zum Hören und Lesen vorhanden.
Dieser Podcast ist für die Niveaus Mittelstufe und Fortgeschritten geeignet.

Hier der Link zur Sammlung „Aktiv mit LingQ“:
http://www.lingq.com/learn/de/store/44412/

Und hier die neu eingestellten Lektionen:
AL#03, Wie funktioniert die Bibliothek?
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72680
AL#04, Wie ich als Anfänger Lektionen auswähle
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72683
AL#05, Wie ich als erfahrener Student Lektionen auswähle
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72682
AL#06, Wie ich in der Bibliothek suche
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72684

Deutsche Bibliothek: Maggy – Der Engel in Burundi

Als ich diese Geschichte das erste Mal hörte und las, musste ich weinen. Aber gleichzeitig lehrt diese Geschichte einen nicht aufzugeben und zu hoffen. Die Kinder aus Burundi suchten einen menschlichen Schutzengel, als der afrikanische Kleinstaat 1993 im Chaos versank – und fanden ihn in Marguerite Barankitse, kurz „Maggy“. Wirklich eine der berührendsten Geschichten, die ich kenne.
Podcast (GEOaudio) und Text sind nun in der LingQ-Bibliothek zum Hören und Lesen vorhanden.
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72520

Deutsche Bibliothek: Wie ich beim Entrümpeln und Ausmisten das Loslassen übte

Im Podcast Vorsicht Persönlichkeitsentwicklung berichtet Dipl.-Psych. Roland Kopp-Wichmann diesmal darüber, wie er es geschafft hat, mehr als 1.000 Bücher wegzugeben und wie er damit nicht nur viel Platz gewonnen hat, sondern gleichzeitig auch das Loslassen übte.
Podcast und Text sind nun in der LingQ-Bibliothek zum Hören und Lesen vorhanden.
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72476

Deutsche Bibliothek: Lippenstift, Tintenkiller und Windeln

Vom Chemie Reporter, einem Podcast mit Erklärungen zu alltäglichen Dingen, die mit Chemie zu tun haben, gibt es Neues. Diesmal geht es um die Fragen, was Lippenstift kussecht macht, wie ein Tintenkiller Tinte löscht und woher Windeln ihre Saugkraft nehmen.
Dieser Podcast ist für Fortgeschrittene oder bei sehr guten Mittelstufe-Kenntnissen geeignet.
Audio und Text findet man wie immer in der Bibliothek von LingQ.
BASF, Folge 008, Was macht Lippenstift kussecht?
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72430
BASF, Folge 009, Wie löscht ein Tintenkiller Tinte?
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72431
BASF, Folge 010, Woher nehmen Windeln ihre Saugkraft?
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72432

Betreuer bei LingQ

Jeder kann Betreuer bei LingQ werden oder Betreuer in Anspruch nehmen. Wie das funktioniert habe ich in einem Artikel im deutschen Blog von LingQCentral beschrieben:
http://lingqcentral-de.lingq.com/betreuer-bei-lingq
Erklärt wird unter anderem, wie man Betreuer wird, wie Schreibarbeiten eingereicht und korrigiert werden und wie man Gespräche anbietet oder Tutoren findet, die Gespräche anbieten.

 

Achtung: Hier der Text, falls der o.g. Link nicht mehr funktioniert!

Betreuer bei LingQ

Jeder kann nun Betreuer bei LingQ werden. Es ist einfach, sich selber zum Betreuer zu machen. Wie das geht, wird hier erklärt.

Einstellungen
Es gibt zwei Arten von Betreuertätigkeiten: Korrektur von Schreibarbeiten und das Anbieten von Gesprächen. Du musst angeben, was Du davon machen willst und in welchen Sprachen. Mache das auf der Einstellungen-Seite, in dem Du die Sprache für die Schreibarbeitenkorrekturen (Writing languages) und die Gespräche (Tutor languages) auswählst.
tutor.png

Korrektur von Schreibarbeiten
Sobald Du die Sprache für die Schreibarbeitenkorrekturen eingestellt hast, können andere Mitglieder Dich für die Korrektur ihrer Schreibarbeiten auswählen. Wenn Du ausgewählt wurdest, wirst Du eine E-Mail erhalten mit einem Link zur Schreibarbeit.

Wie korrigiere ich Schreibarbeiten?
Wähle den Textteil, der einen Fehler enthält und klicke auf New Correction. (Neue Korrektur). Korrigiere den Text im Corrected Text (Korrigierter Text) Feld, wähle einen Mistake Type (Fehlertyp) und füge Anmerkung hinzu, falls weitere Erklärungen notwendig sind. Wähle den nächsten Fehler, bis alles korrigiert ist. Hinterlasse einen abschließenden Kommentar mit zusammenfassenden Empfehlungen und klicke auf den Send Report (Sende Bericht) Knopf.
correct1.jpg
correct2.jpg

Empfehlungen für die Korrektur von Schreibarbeiten
Versuche bevorzugt Wörter und Phrasen zu markieren anstatt ganzer Sätze oder einzelner Buchstaben. Das macht es leichter, den Fehler zu korrigieren und zu verstehen.
Versuche der fertigen Schreibarbeit einen natürlichen Ton zu geben. Es sollte sich so anhören, als könnte es ein Muttersprachler geschrieben haben.
Ermutige die Studenten die natürlich klingenden Wörter und Phrasen, die Du empfohlen hast, als LingQ zu speichern.

Wie viele Punkte verdiene ich an den Schreibarbeitenkorrekturen?
Die Bezahlung erfolgt auf der Basis der Wörter in der Schreibarbeit. Für 600 Worte erhältst Du 1.500 Punkte.

Gespräche anbieten
Nachdem Du die Einstellungen der Sprachen vorgenommen hast, musst Du auf die Sprechen-Seite gehen und Gesprächszeiten eingeben. Mitglieder können sich nicht für Gespräche mit Dir anmelden, bevor Du das getan hast.

Wie erstelle ich 1-zu-1-Gespräche?
Auf der Sprechen-Seite klicke auf Add/Edit Conversations in der linken Seitenleiste. Damit kommst Du auf die Kalenderseite wo Du Tage und Stunden auswählen kannst, die Du anbieten willst. Du kannst Zeiten für 1-zu-1-Gespräche anbieten oder Du kannst Gruppengespräche erstellen.
calendar.jpg

Wie betreue ich ein Gespräch?
Vor dem Beginn des Gespräches öffne es in der Meine Gespräche-Liste. Du wirst die Namen aller Teilnehmer und deren Skypenamen sehen. Füge die Skypenamen Deiner Kontaktliste hinzu. Zur vereinbarten Zeit starte ein Konferenzgespräch mit Skype mit allen Teilnehmern. Sie werden auf Deinen Anruf warten. Falls Sie nicht online sind, wenn Du anrufst, liegt die Verantwortung für das Zuspätkommen bei ihnen.

P.S. Du musst Skype installiert haben, falls Du Betreuer bei LingQ sein möchtest.
Wie vollende ich den Gesprächsbericht?

Wenn Du auf ein Gespräch in Deiner Meine Gespräche-Liste klickst, bevor das Gespräch begonnen hat, wirst Du den Gesprächsbericht öffnen können. Gebe Kommentare, empfohlene Wörter und Phrasen oder Fehler in das Empfehlungsfeld (Suggestions) ein und zwar einen Kommentar pro Zeile. Gebe einen abschließenden Kommentar in das Kommentarfeld ein und klicke auf „Sende Bericht“.

Wie viele Punkte verdiene ich mit Gesprächen?
Du erhältst 375 Punkte für je 15 Minuten Gespräch, das Du abhältst.

Wie kann ich ein Gespräch stornieren?

Du kannst alle Gespräche in Deiner Meine Gespräche-Liste finden. Öffne das Gesprächs-Popup und klicke auf den Edit/Cancel Conversation-Link. Auf der Seite mit den Einzelheiten zum Gespräch klicke dann den Cancel-Knopf. Alle Teilnehmer werden Ihre Punkte gutgeschrieben bekommen.

Mehr über Punkte
Kann ich meine Punkte in Geld umwandeln?
Ja, Du kannst die Punkte in Geld umwandeln, aber Du benötigst ein Minimum von 10.000 Punkten (100 $) um das zu tun.

Verfallen Punkte, die ich durch Betreuung verdient habe?
Ja, diese Punkte sind nicht anders als die anderen Punkte, die Du erhältst. Sie müssen innerhalb von 90 Tagen verbraucht oder in Geld umgewandelt werden.

Einen Betreuer finden
Wie finde ich jemanden, der Schreibarbeiten korrigiert?
Gehe auf die Seite zum Einreichen von Schreibarbeiten und klicke auf Choose Corrector (wähle Korrektor). Im Popup siehst Du die aktivsten Betreuer von Schreibarbeiten. Wähle einen Betreuer und klicke auf Select (Auswählen). Wenn Du einen anderen Betreuer für die Korrektur haben möchtest, kannst Du auch nach dem Namen suchen oder unter allen Mitgliedern auswählen. Wenn Du die vollständige Liste wählst, wirst Du eine Liste aller aktiven Betreuer sehen. Alle Betreuer haben den „Schreibarbeit einreichen in…“-Link in ihrem Profil gesetzt. Klicke auf diesen Link, um ihnen eine Schreibarbeit zu senden. Jeder Betreuer, den Du gewählt hast, wird dem Popup mit den Betreuern hinzugefügt sein, wenn Du das nächste Mal eine Schreibarbeit einreichst.

Wie finde ich einen Tutor für ein Gespräch?
Gehe auf die Sprechenseite und Du erhältst eine vollständige Liste aller verfügbaren Betreuer oder auf der Freundeseite kannst Du nach Tutoren in einer bestimmten Sprache suchen. Dann kannst Du in deren Profil auf den Join Conversation in… (An Gespräch in …)-Link klicken um die verfügbaren Gesprächszeiten zu sehen.

Deutsche Bibliothek: Rückenschmerzen

Wenn es in im Rücken zieht und zwickt, ist es meistens schon zu spät. Denn dann hat man wahrscheinlich bereits entscheidende Fehler bei der Körperhaltung gemacht. Wie man solchen Problemen mit einfachen Mitteln vorbeugen kann, zeigt die 6. Folge des Podcast „Drei Minuten für Ihre Gesundheit“ der Schwenninger BKK.

Hier der Link zum Beitrag:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72340

Mamma Mia – Ein Kinoabend

Meine Tochter wollte gerne, dass wir einen Kinoabend machen. Ein Kinoabend ist in ihrer Vorstellung etwas ganz besonderes. Vielleicht erkläre ich mal, was sie sich darunter vorstellt. Nun für sie bedeutet es erstmal, dass wir einen Kinofilm anschauen. Wir gehen dafür aber nicht ins Kino, sondern schauen ihn uns zuhause an. Wir besitzen viele Filme auf DVD und haben so reichlich Auswahl. Weiter bedeutet es für sie, dass wir alle zusammen den Film schauen, es uns richtig gemütlich machen und dass es Popcorn gibt. Und letztlich bedeutet es, dass sie lange aufbleiben darf.

Letzten Samstag haben wir so einen Kinoabend gemacht. Die Entscheidung fiel für den Film „Mamma Mia“. Der Film „Mamma Mia“ ist die Verfilmung des gleichnamigen Musicals. In dem Musical wurden die Hits der Musikgruppe Abba verarbeitet. Wir hatten kürzlich einen Fernsehbericht über den Grand Prix Eurovision gesehen und so kam uns die Idee, uns die Filmversion des Musicals noch einmal anzusehen. Beim Grand Prix hatte die Gruppe Abba ihren ersten großen Auftritt und auch ich hatte ihren Sieg mit dem Lied „Waterloo“ damals live gesehen. Obwohl ich im Gegensatz zu meiner Schwester nie ein Fan von Abba war, kannte ich doch die meisten ihrer Lieder vom Radio.

Den Film hatte ich zuvor schon zweimal im Kino und noch zweimal zuhause auf DVD gesehen. Der Film erzählt eine einfache Geschichte, aber die Lieder und die flotte Verfilmung sorgen für richtig gute Laune. Jedes Mal wenn ich den Film sehe, fühle ich mich hinterher richtig gut. Ich kann es gar nicht richtig erklären. Ich mag aber auch die Schauspieler und da sind an erster Stelle Meryl Streep und Pierce Brosnan zu nennen, aber auch alle anderen Schauspieler passen ausnehmend gut zu ihren Rollen.

Die Handlung ist einfach gestrickt. Die Hochzeit von Sophie, der Tochter von Donna, Besitzerin eines heruntergekommenen aber charmanten Hotels auf einer griechischen Insel, steht bevor. Sie kennt ihren Vater nicht, hat aber kürzlich das Tagebuch ihrer Mutter gefunden und entdeckt, dass drei Männer ihr Vater sein könnten. Heimlich lädt sie ihre drei potenziellen Väter zur Hochzeit ein. Es gibt allerhand Verwicklungen, aber die möchte ich hier nicht erzählen, falls jemand den Film noch nicht kennt und gerne schauen möchte.

Wir haben die deutsche Synchronisation geschaut, da meine Tochter und mein Partner noch nicht so gut Englisch sprechen. Die Lieder sind jedoch nicht synchronisiert, sondern mit deutschen Untertiteln versehen. Ich bin überrascht, wie gut ich inzwischen die englischen Lieder verstehe, wobei sicher auch positiv zu Buche schlägt, dass die Schauspieler alle ausnehmend klar singen und sehr gut zu verstehen sind. In Deutschland ist es üblich, dass alle Filme synchronisiert werden. Nicht synchronisierte Filme kommen nicht so gut an. Aber vor allem die Sender Arte und 3Sat senden oft im Zweikanalton, so dass man sich zwischen Deutsch und der Originalsprache entscheiden kann.

Wer keine Musicals mag, sei jedoch gewarnt. Es wird sehr, sehr viel gesungen und sehr wenig gesprochen. Die Handlung ist nicht anspruchsvoll, aber es darf gelacht werden! Wer Musicals und Popmusik mag, kommt hier aber voll auf seine Kosten. Wir hatten jedenfalls einen sehr schönen Abend und auch noch nach Tagen habe ich die Melodien im Kopf. Der Film macht richtig gute Laune! Selbst beim fünften Mal ist wieder dieses Glücksgefühl entstanden. Ich weiß nicht genau, warum dieser Film das bei mir auslöst, aber es ist ein schönes Gefühl und so genieße ich es, ohne es zu sehr zu hinterfragen.

Text und Audio dieses Beitrages findet man auch in der Sammlung „Veras Tagebuch“ in der deutschen Bibliothek von LingQ:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72261
Eine einfache Kurzfassung findet man in der Sammlung „Vera’s diary for beginners„:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72260

Deutsche Bibliothek: Auch im Winter täglich per Fahrrad unterwegs

Ich habe einen Artikel geschrieben, in dem ich darüber berichte, mit welchen Schwierigkeiten Postboten zu kämpfen haben, die selbst im Winter mit dem Fahrrad unterwegs sind und trotz des schlechten Wetters zuverlässig die Post zustellen. Wirklich kein leichter Job! Bis zu 50 Kilogramm Post werden auf dem Fahrrad befördert – unglaublich, finde ich!
Wer den ganzen Artikel lesen und hören möchte, findet ihn in der deutschen Bibliothek von LingQ:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/72265