Deutsche Bibliothek: Neuer Beitrag – Elektronisch überwachter Hausarrest statt Knast

Ich habe einen Artikel über Jugendliche geschrieben, denen es schwer fällt, sich an die Regeln der Gesellschaft zu halten, um jugendliche Straftäter. Insbesondere geht es um ein Projekt des hiesigen Landgerichtsbezirks, mit dem man versucht, diese Jugendlichen doch noch zu erreichen. Die elektronische Fußfessel wird verwendet, um den Jugendlichen einen normalen, geregelten Alltag zu ermöglichen und sie auch genau daran zu gewöhnen.
Wer den ganzen Artikel lesen und hören möchte, findet ihn in der deutschen Bibliothek von LingQ:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/71191

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *