Deutsche Bibliothek: Regenerative Medizin

Kranke oder verletzte Körperteile können zwar heilen und wieder gesund werden, nachwachsen aber können sie nicht. Um neue regenerative Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln, wurde das Berlin-Brandenburger Zentrum für regenerative Therapien (BCRT) gegründet. Betrieben wird es von der Berliner Charité sowie den beiden Helmholtz-Zentren MDC und GKSS. Am GKSS-Standort Teltow forscht Professor Dr. Andreas Lendlein im Bereich Bio-engineering und entwickelt Biomaterialien mit ganz erstaunlichen Eigenschaften.

Der Helmholtz.Podcast berichtet aus der Helmholtz-Wissenschaft. Die Helmholtz-Gemeinschaft ist die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Ihre Arbeit steht in der Tradition des großen Naturforschers Hermann von Helmholtz (1821-1894).

Die Sammlung ist geeignet für Fortgeschrittene.

Hier der Link zur Sammlung „Helmholtz.Podcast“:
http://www.lingq.com/learn/de/store/44475/

Helmholtz 33, Regenerative Medizin
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/80132

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *