Tipp: Montags immer ein kostenloses Magazin

Ich habe einen Tipp für Euch:
Jeden Montag gibt es beim „Pressekatalog“ ein kostenloses Magazin, also eine Zeitschrift. Leider geht das nur über Facebook. Auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/PresseKatalog wird montags immer ein „Codewort“ veröffentlicht. Heute ist das zum Beispiel „WOLLE“ und man kann die Zeitschrift „Mollie Makes“ erhalten.

Dann geht man auf https://www.epaperlesen.de/epaper-Monday und gibt das Codewort und den Captcha-Text ein.

Auf der nächsten Seite wird das Geschlecht, der Name und eine E-Mail-Adresse abgefragt.

Bei
Es gelten die AGB und die Datenschutzerklärung des Anbieters.
Ich bin mit den AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.
(AGB hier lesen) (Datenschutzerklärung hier lesen)"

muss man ein Häkchen setzen.
Das andere Häkchen würde ich weglassen.

Dann „Bestellung fortsetzen“ wählen. Man erhält eine E-Mail. Die muss bestätigt werden.
Dann bekommt man eine weitere E-Mail mit den Download-Daten, z.B. „Ihre Auftragsnummer lautet nnnnnn“.
Man öffnet http://www.epaperlesen.de/laden/epaper-monday und kann dann sein Magazin herunterladen.

Ich denke, das kann für Deutsche und Deutschlernende interessant sein 😉
Magazine und Zeitschriften, die ich auf diese Weise schon kostenlos erhalten habe, sind zum Beispiel:

  • ADESSO (Italienisch lernen)
  • Bio – Gesundheit für Körper,Geist,Seele
  • CHIP (Computermagazin)
  • Clever reisen!
  • Deutsch perfekt
  • Frisch aus dem Garten
  • Gehirn & Geist
  • Landhaus Living
  • Lebensart
  • LandWerk
  • Martha Stewart Living
  • Rezepte mit Pfiff
  • Spektrum der Wissenschaft
  • Spotlight (Englisch lernen)
  • Sterne und Weltraum
  • Vegetarisch Fit
  • Écoute (Französisch lernen)

Webtipp: Kostenlose Bücher

Heute habe ich einen Tipp, wo man gratis Ratgeber, Belletristik, Sachbücher lesen, herunterladen oder sogar selbst veröffentlichen kann:
http://www.neobooks.com/
Neobooks sagt über sich selbst: „Wir bieten aufstrebenden Autoren eine Startrampe, sich und ihr Werk vorzustellen – dann entscheiden die Leser, wer gleich den Abflug macht oder im Non-Stop-Flug zum Lektorat von Droemer Knaur geschickt wird. Ob literarischer Tiefflieger oder geistiger Höhenflieger – das entscheiden Sie, die Leser, bei neobooks.